INNOVATIVE LÖSUNGEN
AUS EINER HAND

Neben der sorgfältigen Analyse der Nutzeranforderungen ruht unsere Arbeitsweise auf dem VORGES-System. Dieses System bildet den Gesamtprozess in seiner logischen Reihenfolge ab und bietet dem Kunden jederzeit die Möglichkeit, bei der Entscheidungsfindung mitzuwirken.

Die gesamte Planung wird dabei in Stufen und Phasen unterteilt, die kontinuierlich validiert werden. Durch die ständige Kontrolle und Optimierung der bisherigen Ergebnisse entstehen Lösungen, die häufig ungewöhnlich, aber immer leistungsorientiert sind.

Auf Basis der funktionalen Anforderungen erarbeitet die MTG Marinetechnik einen oder mehrere Grobentwürfe unabhängig von Art, Größe und Spezifikation des Schiffs. Ein Grobentwurf enthält Informationen wie:


- 2D Seiten und Draufansicht
- Antrieb
- E-Erzeugung
- Einsatzsystem
- Plattform inklusive Schiffsbetriebsanlagen
- Überlebensfähigkeit
- Personal/Besatzung
- Signaturen
- Ergonomie
- parametrische Kostenschätzung.

Auf Grundlage eines oder mehrerer Entwürfe können die funktionalen Forderungen validiert und eine projektbegleitende Kostenschätzung durchgeführt werden. Basierend auf den Ergebnissen des Grobentwurfs wird eine Steigerung der Aussagefähigkeit durch die Entwicklung von Konzeptentwürfen erreicht. Diese enthalten:


- 3D Modell
- Generalplan
- komplette Einrichtung und Ausstattung
des Modells auf Komponentenebene
- kalkulatorische Kostenschätzung.